Wiesen Und Kastanienwälder Mit Ihren Moosigen Teppichen Laden Zur Einer Wanderung Ein.

Nach den Häusern von Cerva fängt die Fahrstrasse nach Rossa, das Dorf liegt in einer beneidenswerten sonnigen Lage, so dass es auch”Riviera”gennant ist.

DANK DER MEHREREN LEBENDIGEN UND BEWOHNTEN WEILER IST DIE GEMEINDE EINE PERLE DES SESIA TALS UND KANN AUF EINE AUCH AUSSER DER ZEIT GUTE BEWOHNBARKEIT ZAHLEN.

Nicht nur die gut Einteilung des Dorfes, die strahlenförmige Aufstellung der Häusern und ein schöner Blick aber auch die lebendige und auch ausser Zeit bewohnte Weiler haben bei dem guten Ruf von Rossa mitgeholfen.

Die Vergine Assunta Kirche hat ein schönes Fassadefresko von Avondo und das imposante Gebäude lässt sich von Sacro Monte inspirieren. Die Innenseite beherbergt Gemälden von Gebrüdern Raineri, von Luini, von Gebrüdern De Regis, vom einheimischen Maler De Dominici, der auch von Via Crucis Künstler ist.

Sehenswert ist auch das San Rocco Kirchlein.

Aus dem Platz vor der Kirche und aus den schönen und gut bewahrten Ecken des Dorfes geniesst man einen schönen Blick.

Das Rathaus, der alte Waschplatz und die engen gepflasterten Strassen ergänzen das Wohngebiet.

Die Weiler Casa dei Bianchi, Salerio, Folecchio, Piane, Rainerio, Piana, Fontane sind sicher einen Besuch wert.

Rossa ist auch Ausgangspunkt für interessanten Wanderungen: das Cavajone Tal, ein Tal zwischen Rossa und Boccioleto bewassert von Cavajone Bach, wo man die Madonna delle Giavinelle Kapelle findet. Die Madonna delle Giavinelle hat ein grossartiges Fassadefresko und wird von den Bewohnern für einen Ort der tiefen Völksfrömmigkeit gehalten.

  • RESTAURANTS

    Alta Valsesia Ristoranti e trattorie
  • UNTERKÜNFTE

    Alta Valsesia Accoglienza
  • Webcam

    Alta Valsesia Webcams
  • SITUATION

    Alta Valsesia Situazione Meteo

EREIGNISSE

RESTAURANTS

news

Paolonet di Paolo Brignone